Friedrich-Karl-Straße 91

Friedrich-Karl-Straße 91 in Köln Niehl
Friedrich-Karl-Straße 91 in Köln Niehl

An diese Adresse kann ich mich gut erinnern, denn in diesem Haus habe ich jahrelang gewohnt. Als meine Eltern und ich 1978 nach Köln zogen, war es unsere erste Adresse. Damals habe ich gelernt, dass Hochhäuser überhaupt nicht schlimm sein müssen. Unseres war supergepflegt, denn die meisten Bewohner waren auch Eigentümer. Sie waren entsprechend betucht, und es war ihnen wichtig, dass alles sauber und ordentlich war. Unser Hausmeister hat sich dann auch vorbildlich um alles gekümmert.

Ganz toll war natürlich die Aussicht. Wir wohnten mit Blick auf die Kölner Innenstadt, auch wenn Besucher den Dom nie erkannten, weil man auf ihn genau von der Seite guckte und deswegen nur einen Turm sah. An diesem Ausblick (aus dem 13. Stockwerk übrigens) habe ich mich nie satt gesehen… Leider war es recht laut, weil die Friedrich-Karl-Straße ja sehr befahren ist und man den Lärm von der Niehler Straße auch noch hörte.

Nun ist das Haus vor etlichen Wochen renoviert worden und sieht richtig chic aus – die Kölner Skyline ist hochkant drauf abgebildet! Ist das eine tolle Idee oder was?

Be Sociable, Share!

One Reply to “Friedrich-Karl-Straße 91”

  1. Hallo
    War erstaunt, aber auch erfreut das zu lesen.
    Wohne auch schon seit 1978 in dem Hochhaus, und das auch sehr hoch. Die Aussicht ist bei Tag und Nacht super schön.Können auch nicht genug davon bekommen. Es gibt immer was zu sehen. Das Gebäude ist auch heute noch allerbestens in Schuss. Es wurde in den letzten Jahen auch einiges Erneuert, was sich nicht nur im Aussehen sondern auch an der Technik sehen lassen kann.
    Leider ist es heute noch so ein gerede: Eingetretene Türen, defekte Fensterscheiben das ist Hochhaus.
    IRRTUM!!!!!! Alle Türem und alle Scheiben sind ganz und ob Sie es glauben oder nicht,keine Wand ist beschmiert.ein großer Teil der Bewohner sind auch heute noch Eigentümer, was aber keinen unterschied macht. Es wird freundlich gegrüßt und teilweise och untereinander geholfen.Alt und jung wohnen hier in einem Haus, was super klappt.
    Mfg Udo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.