Ossendorf-Bad ist geöffnet und Weihnachtssauna

Das Ossendorf-Bad hat vor einigen Wochen eröffnet. Ich war noch nicht drin, aber das soll sich bald ändern. Das Bad hat täglich geöffnet, nur Mittwochs ist es ab 8:30 Uhr für das normale Publikum geschlossen – da dürfen sich Schulen und Vereine austoben.

Infos zum Bad:

Die Badelandschaft mit ihren 1.020 Quadratmetern Wasserfläche sowie der integrierte Fitnessbereich RochusFit stehen komplett und ohne Einschränkung für die Badegäste bzw. Mitglieder zur Verfügung. Neben einem multifunktionalen 25-Meter-Schwimmbecken können in der Badelandschaft ein Becken für Nichtschwimmer sowie Kinderplanschbecken im Innen- und Außenbereich genutzt werden. Darüber hinaus sorgen ein Freizeitbecken sowie eine Großrutsche für Abwechslung. Den Badespaß rund ums Jahr garantiert das Vier-Jahreszeiten-Becken. In den Sommermonaten wird zusätzlich ein 10 x 25-Meter-Außenbecken für das Open-Air-Schwimmvergnügen mit Liegewiese zur Verfügung stehen.

Auf der Suche nach Infos auf koelnbaeder.de bin ich außerdem auf eine Pressemitteilung gestoßen, die auf eine Sauna-Aktion der Kölnbäder in der Weihnachtszeit hinweist.

Sauna-Aktion „Apfel, Nuss und Mandelkern“

Das vielfältige Angebot, das im Saunatarif enthalten ist, reicht vom Weihnachtspeeling im Dampfbad über eine Heilsteinentspannung und Meditation unter dem Titel „Atemreise – Ankunft im Winter-Wunderland“ bis hin zu den Qi Gong-Übungen „Sonne, Mond und Sterne“.

Die Sauna-Aktion „Apfel, Nuss und Mandelkern“ macht in den Saunalandschaften folgender Bäder Station: Höhenbergbad (8. Dezember 2009, 14:00 – 22:00 Uhr), Wahnbad (9. Dezember 2009, 13:00 – 21:30 Uhr), Agrippabad (10. Dezember 2009, 15:00 – 23:00 Uhr), im neuen Ossendorfbad (17. Dezember 2009, 14:00 – 22:00 Uhr) und im Zündorfbad (19. Dezember 2009, 13:00 – 21:00 Uhr). Das Programm kann in den einzelnen Saunalandschaften variieren.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.