Robodonien – Roboter, Schrottplastiken, Feuer und Musik

Roboter, Kunst, Musik und Feuer - Das Festival Robodonien
Roboter, Kunst, Musik und Feuer - Das Festival Robodonien

Am kommenden Wochenende findet zum dritten Mal Robodonien statt, ein Festival vom 10. bis zum 12. September, das Maschinen- und Feuerkünstler, brennende Eissäulen, feuerspeiende Roboter, kinetische Kunstwerke, Klangskulpturen, Konzerte, Licht- und Tanzperformances präsentieren wird.

Für Kinder ist vor allem der Sonntag vorgesehen, bei dem ein Kaffee-Trinken mit Robotern stattfinden wird. Bis 14jährige haben freien Eintritt und können in einem Workshop selbst kleine Insektenroboter oder Solarmonster bauen. Erwachsene zahlen 10 EUR Eintritt.

Auf der Webseite findet ihr ein ganz ausführliches Programm und auch ein Video aus der Lokalzeit.

Da ich die Bands nicht kenne, hier die Info aus der Pressemitteilung:

Am Freitag (19 Uhr bis 22 Uhr Art Fusion; Eintritt 10 €) wird die Kölner Band blotch tagsüber die Zuschauer mit Dancefloor-Rock unterhalten. Ab 22 Uhr laden die Kölner Partyreihen Sonderlü (mit Maurizio Schmitz, DJs with bad haircuts, Anna Steffens) und Rheinfeuern (mit Scheppernde Bachblüten, DJ Densen, Jan Tenna und Herr Lick) dazu ein, mit elektronischer Musik zwischen Hip Hop und Techno den Auftakt des Festivals tanzend ausklingen zu lassen.

Auch am Samstag (17 Uhr bis 22 Uhr Art Fusion; Eintritt 10 €) nehmen die spektakulären Live Acts ihren Lauf, darunter Proto Hybrid & Kargyraa Krew mit einem experimentellen Crossover aus Elektronik, Percussion und Gesang. Ab 22 Uhr sorgt die Partyreihe subculturo feat. Bun Babylon Sound des lokalen Licht- und Musikanlagenverleihers einklang-koeln für ausgelassene Stimmung auf den Tanzflächen mit einem fröhlichen internationalen Mix aus Balkan Beats, Ska, Irish Folk, Electro Styles, Breakbeats, Reggae, Dancehall und Hip-Hop aufgelegt vom Roter Stern Nastrovje DJ-Team und der aus dem Luxor bekannten DJ-Crew Bun Babylon Sound.

Die ganze Veranstaltung findet auf dem Ateliergelände des Künstlers Odo Rumpf an der Hornstraße statt.

Website: http://www.robodonien.de

Be Sociable, Share!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *