Hüpfburgenpark in Köln Zollstock

Abenteuerstadt Zollstock

Das sieht doch so aus, als ob es Kindern Spaß machen könnte: Eine Abenteuerstadt mit Hüpfburgenpark. Vermutlich wird’s nicht ganz so toll wie angekündigt, aber vielleicht finde ich ja Zeit, das Ding mal anzugucken und hier mehr zu berichten – sonst gibt es nämlich leider wenig Infos im Netz. Hier alle Infos vom Plakat:

Vom 10. bis 26. Juni 2011 ist dieses Kinderparadies auf dem Parkplatz des Stadions Süd an der Vorgebirgsstraße aufgebaut. Neben Hüpfburg und Co. kann man auch Jetski und Quad fahren. Außerdem gibt es Vorrichtungen zum Klettern und mehrere Rutschen, darunter die „Mega-Wasser-Rutsche“.

Öffnungszeiten: Mo bis Fr: 14:00 bis 19:00 Uhr, Sa/So/Feiertage: 11:00 bis 19:00 Uhr.
Es gibt eine „Info-Hotline“ unter 0163-70 57 386 (wenn ich das richtig sehe, ist das eine Handy-Nummer), keine Angaben zum Preis.

Be Sociable, Share!

2 Replies to “Hüpfburgenpark in Köln Zollstock

  1. hallo
    ich finde es das letzte den leuten das geld so aus der tasche zu ziehen,zum 1 der einrtitt für kinder 6 euro erwachene 3 ok gut nun zu den angeblichen angeboten ausser den huepfburgen ist dort nichts wie versprochen wasserrutsche ha ha kaum zu glauben ,jetski muß man extra zahlen 2 euro für sage und schreibe 2 minuten genau wie das quat fahren etwas länger und auch 2 euro 1 kaffe 1,50 das ist das aller letzte gewesen iiiiiiiiii nun ja nun weiß ich wo ich sicherlich nie mehr hingehe.

  2. Hallo, Wir waren mít unserer 4 jährigen Tocher da und sehr begeistert. Es gibt mehr als 10 Hüpfburgen von teilweise ansehnlicher Größe und man kann so lange auf dem Gelände bleiben wie man mag. Mir erscheint der Preis vollkommen angemessen, immerhin zahlt man auf der Kirmes schon mal 5 € für eine einzige Achterbahnfahrt. Auch 1,50 € für ein Getränk finde ich eigentlich ganz normal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.