Ginkgo-Allee im Agnesviertel

Ginkgo-Bäume in der Wevelinghovener Straße im Agnesviertel
Ginkgo-Bäume in der Wevelinghovener Straße im Agnesviertel

Ich habe bewusst noch nie eine Ginkgo-Allee gesehen, aber neulich im Agnesviertel ist mir eine aufgefallen. In der Wevelinghovener Straße wunderte ich mich über die ungewöhnliche Baumform und beim näheren Betrachten der Blätter entdeckte ich, dass es sich um Ginkgo-Bäume handelt.

Beim Googlen fand ich heraus, dass die Bäume sogar schon Schlagzeilen gemacht haben, nämlich weil ihr Obst so stinkt und zwar nach ranziger Butter. Nachdem 2009 besonders viel der mirabellen-ähnlichen Früchte reiften, protestierten die Bewohner bei der Stadtverwaltung. Deswegen muss im Herbst in der Wevelinghovener Straße jetzt besonders oft sauber gemacht werden, die Anwohner können sonst kaum lüften.

Aber schön aussehen tun die vor etwa 25 Jahren gepflanzten Bäume schon, das sehen auch die meisten dort lebenden Kölner so.

Be Sociable, Share!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.