Was unternehmen an schönen Herbsttagen – 20 tolle Ausflugstipps

Auf den Deichen bei Lülsdorf
Auf den Deichen bei Lülsdorf

Mit etwas Glück stehen uns ja noch einige schöne Herbst-Tage bevor, schließlich kann es auch im November noch ganz wunderbar werden. Viele wissen dann gar nicht, was sie unternehmen sollen. Manchmal braucht man einfach eine Inspiration. Darum hier eine Liste von (mehr als) 20 tollen Ausflugszielen in und um Köln:

  1. Der Klassiker: der Kölner Zoo
  2. Rheinspaziergang, z. B. zwischen Sürth und Weiss oder zwischen Mülheim und dem Stammheimer Schlosspark

    Zwischen Weiss und Sürth am Rhein
    Zwischen Weiss und Sürth am Rhein
  3. Rosengarten im Fort X im Agnesviertel
  4. Drachen steigen lassen auf den Poller Wiesen
  5. Am Rheinauhafen herumschlendern und in eines der Cafés einkehren
  6. Rheinpark – super für Kinder, weil es dort einen riesigen Spielplatz gibt
  7. Den wahrscheinlich hübschesten Spielplatz Kölns in Dünnwald besuchen, zwischen Gerbirgisweg und Vor Selkoren gelegen
  8. Fähre fahren und dann spazieren gehen, z. B. von Weiss nach Zündorf, von Wesseling nach Lülsdorf oder von Langel nach Mondorf (es scheint eine Regel zu sein, dass einer der Haltepunkte auf „-dorf“ endet!)
  9. Die Groov in Zündorf – spazieren, Boot fahren, Minigolf spielen und Essen gehen
  10. Landschaftspark Belvedere, aber Achtung, das ist keine echte Parkanlage, sondern eine landwirtschaftlich genutzte Fläche – trotzdem hat man oft einen weiten schönen Blick über die umliegenden Stadtteile
  11. Einen der Wildparks besuchen, z. B. Lindenthal, Dünnwald, Leverkusen-Reuschenberg (eher ein Mini-Zoo), Brück oder die Greifvogel-Schutzstation am Gut Leidenhausen
  12. Einen der Japanischen Gärten besuchen, z. B. in Bonn oder Leverkusen

    Der Ritterspielplatz in Dünnwald
    Der Ritterspielplatz in Dünnwald
  13. Flora/Botanischer Garten in Riehl
  14. Forstbotanischer Garten in Rodenkirchen
  15. Einen Ausflug nach Bedburg und/oder Kaster machen
  16. Am Fühlinger See spazieren gehen
  17. Nimm dir einfach mal ein Stadtviertel vor, dass du noch nicht kennst und gehe dort spazieren, vor allem auch durch die kleineren Straßen – du wirst überrascht sein, wie viele hübsche und interessante Ecken es überall gibt
  18. Schön ist es auch im Stadtwald mit den zwei kleinen Seen Adenauerweiher und Decksteiner Weiher
  19. Größere Seen gibt es, wenn man Köln Richtung Südwesten verlässt, z. B. den Otto-Maigler-See, den Bleibtreusee und den Köttinger See
  20. Die ‚Wahner Heide‘ im Süden und Osten des Köln/Bonner Flughafens ist etwa 177 km² groß – Platz genug für viele Spaziergänge. Führungen werden auch angeboten, vor allem am Wochenende.
Be Sociable, Share!

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *